Die Bowlingkugel von Mark Rober trifft garantiert alle Pins

Das Moving Dartboard von Mark Rober hat mir schon sehr gut gefallen, aber diesmal übertrifft er sich wieder. Mark Rober, ein ehemaliger NASA-Ingenieur, hat sich vor kurzem mit James Bruton, einem Ex-Spielzeugdesigner und Allround-Experten im Hacking, zusammengetan, um zwei der talentiertesten Bowler der Welt zu werden.

Nachdem er eine Bowlingkugel in zwei Hälften geschnitten hatte, entdeckte Rober, dass sie im Inneren asymmetrisch gewichtet war, was es professionellen Bowlern ermöglicht, ihre Würfe auf magische Weise auf der Bahn zu lenken, indem sie die Kugel in Rotation versetzen. Rober und Bruton gingen noch einen Schritt weiter und verbesserten ihre Bowlingkugel mit einem asymmetrischen Gewicht im Inneren, das ferngesteuert von einer Seite zur anderen verschoben werden kann.

“Was man über James wissen sollte, abgesehen davon, dass er ein Genie in Sachen Mechanik und Elektrotechnik ist, ist, dass er früher Spielzeugdesigner war”, sagt Rober in dem Video. Er erklärt, dass Bruton verschiedene clevere Entwürfe in seinem Portfolio hat, einschließlich einem Iron Man-Anzug, aber ein Entwurf im Besonderen – ein steuerbarer BB-8 aus Star Wars – wurde von Rober als möglicher Entwurf für eine steuerbare Bowlingkugel entdeckt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein