Die Bugatti Flying Doctors helfen rund um die Uhr

Wer ein paar Millionen Euro für sein Auto ausgibt, der darf auch einen besonderen Service vom Hersteller erwarten. Deshalb ist der Bugatti Chiron mit einer kleinen Box ausgestattet, die während der Fahrt die Telemetriedaten des Fahrzeugs sammelt. Mehr als 10.000 Quellen zapft das System an und checkt, ob beispielsweise der Motor einwandfrei läuft.

„A technical product is only perfect when it’s aesthetically perfect too. This philosophy comes from ettore bugatti – and we are so committed to upholding it that we have added an extra dimension: the bugatti service for our customers, who regard the best as only just good enough.“

Ist das nicht der Fall, dann wird der Reparatur-Service von Bugatti kontaktiert. Der kümmert sich entweder telefonisch um das Problem oder schickt den Besitzer des Chiron zum nächsten Service-Partner. Wenn nötig, wird sogar einer der drei Flying Doctors geschickt, die das Unternehmen beschäftigt. Die sind rund um die Uhr einsatzfähig und kommen zur Not auch mit dem Flugzeug.

First Drive and Review : Bugatti will send 'Flying Doctors' as part of Chiron recall

(via) Copyright BUGATTI AUTOMOBILES S.A.S.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein