Die Casa Narigua: Ein Traumhaus in den Bergen Mexikos

snygo_files005-architecture-casa-narigua
In den malerischen Bergen im Norden von Mexiko ragt ein Holzhaus über die Baumwipfel hinweg. Doch nicht nur ist die Casa Narigua mit ihren drei Stockwerken beeindruckend hoch, ihre Bauweise verfolgt dazu noch einen umweltschonenden Aspekt: Damit keine Bäume gefällt werden mussten, haben der Architekt David Pedroza Castañeda und sein Büro P+0 Arquitectura in die Höhe gebaut. Aus dem gleichen Grund hängen einige der Zimmer des Hauses in der Luft.

Auch bei der Wahl der Materialien hat sich Castañeda der Umgebung besinnt und vor allem zu dunklem Holz gegriffen. Deckenhohe Fenster, mehrere Terrassen und eine ausladende Aussichtplattform auf dem Dach sorgen für einen traumhaften Rundumblick. Und als Sahnehäubchen gibt es noch einen kleinen Pool unter freiem Himmel. Im Ernst: Würdest du nicht auch sofort einziehen wollen?




























image © sofia flores chapa
all images courtesy of p+0 architecture
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein