Die Drohne Net Guard rettet Menschen aus Hochhäusern

Stell dir folgendes Szenario vor: In einem Hochhaus bricht ein Feuer aus, und zahlreiche Menschen sind in den oberen Etagen eingeschlossen. In solchen Fällen rückt die Feuerwehr üblicherweise mit langen Leitern aus oder ruft Hubschrauber zu Hilfe. Ein Konzept, das sechs Studenten der Guangzhou Academy of Fine Arts entwickelt haben, bringt den Einsatz von Drohnen ins Spiel. Net Guard heißt die Konstruktion, bei sich eine Drohne vierteilt und ein Netz aufspannt.

Net Guard wird per GPS-Signal an seinen Einsatzort geschickt und fliegt auf große Höhen, um den Straßenverkehr und vorbeilaufende Passanten nicht zu stören. Sowohl das vierschichtige Netz als auch das Fluggerät ist stark genug, um einen erwachsenen Menschen zu tragen. Sensoren sorgen dafür, dass die Person nicht ins Leere springt. Der Net Guard befindet sich auf der Shortlist für den mit 11.500 Euro dotierten Golden Pin Concept Design Award.




(via) Copyright NET GUARD

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein