Die erste Starbucks-Filiale im Zug

snygo_files001-starbucks-zug

Mittlerweile gibt es ja Starbucks an jeder Ecke. Und weil Starbucks eben einfach überall sein will, gibt es Starbucks jetzt auch im Zug. Und zwar in der Schweiz. Einen ganzen zweistöckigen Wagon nimmt der Starbucks ein, der jetzt ganz neu seit dem 14. November zwischen Genf und St. Gallen unterwegs ist. Er hat Platz für 50 Leute und obwohl die Einrichtung schon aussieht wie in einem Zug, sieht es trotzdem irgendwie ganz typisch nach Starbucks aus. Und ich schätze mal, wie alle Starbucks, wird auch der gut laufen. Mal gucken, ob sich das Konzept noch weiter verbreitet!

 

 

 

 

via

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein