Die etwas anderen Weinkaraffen für den guten Schluck

strange-carafes
Gönnt ihr euch gerne mal ein Gläschen Wein?! Dann habt ihr zuhaus sicherlich auch eine Karaffe. Aber bestimmt nich so ein Ding. Das sieht fast aus wie ein mutiertes Reagenzglas. Inspiriert hat sich Etienne Meneau dabei an der Form von Venen, die mit Blut – in diesen Fall mit Wein – vollgepumpt werden. Die Karaffen gibt es in verschiedenen Formen und können auch ohne Wein als Skulptur in die Wohnung gestellt werden. Übrigens würde in den größeren Modellen genau eine Flasche Wein passen…

strange-carafes2
strange-carafes3
strange-carafes4
strange-carafes5
(via)

5 Kommentare

  1. Ich find’s auch sehr schick, mehr aber auch nicht.

    Der Sinn eine Karaffe liegt doch eigentlich darin dem Wein etwas Luft zu geben, das dürfte hier nicht so gut funktionieren.

    Vom abspülen ganz zu schweigen :)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein