Die extrem realistischen Bleistift-Bilder von Jono Dry


Der Südafrikaner Jono Dry benötigt viel Platz, um seine künstlerische Vision auszudrücken. Mit Bleistiften verwandelt er große Leinwände in surreale Welten, in denen muskulöse Männer in Augen leben, Menschen Elefanten hochheben können und Bäume aus Händen wachsen. Das alles lässt Dry mit einem Realismus entstehen, der tief beeindruckend ist – zumal sich der junge Künstler das Malen komplett selbst beigebracht hat.

Seien es die feinen Wimpern, die festgehaltene Bewegung von Wasser oder die Falten an den Händen – Dry legt enormen Wert darauf, dass die Darstellungen in seinen Bildern bis ins kleinste Detail präzise sind. Der Südafrikaner wurde in Pretoria geboren und wuchs in Hermanus auf, wo er die längste Zeit seines Lebens verbracht hat. Seit einiger Zeit wohnt und arbeitet er aber in Kapstadt. Dort hat er kürzlich ein neues Studio bezogen. Auf Instagram folgen dem Künstler fast 60.000 Menschen.














Copyright by JONO DRY (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein