Die Fake-Plattform Flopstarter von Oli Frost und Josie Shedden


Kickstarter hat schon unzähligen Start-ups geholfen, einen finanziellen Anschub für die Umsetzung ihrer Ideen zu bekommen. Die beiden Kreativen Oli Frost und Josie Shedden haben dennoch eine Parodie auf die Plattform erstellt: Auf Flopstarter haben Frost und Shedden einige wirklich schlechte Konzepte gesammelt. Darunter ist etwa das „Natural Death Beef“, also Fleisch von Kühen, die friedlich im Schlaf gestorben sind.

Vertreten auf Flopstarter sind auch „Reverse Viagra“, das eine Erektion verlässlich wieder abbaut, und ein Fotobuch mit Aufnahmen von Kate Moss‘ Brüsten. Selbstverständlich ist keines der Projekte auf der Fake-Plattform zur Umsetzung gedacht, witzig sind sie aber allemal. Und wenn du selbst eine absurde Idee hast, die auf Flopstarter vertreten sein sollte, dann kannst du sie per E-Mail einreichen. Frost und Shedden sind bei der Werbeagentur AMV BBDO in London tätig und arbeiten nebenbei gemeinsam an anderen Projekten.





(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein