Die fleischfressende Uhr

Also mit das Nervigste am Sommer find ich persönlich sind so Viecher wie Fliegen und Mücken, die durch die offenen Türen und Fenster zwar herein kommen, nur leider so gut wie nie wieder alleine heraus finden.
Die beiden Designer Jimmy Loizeau and James Auger haben jetzt eine Uhr entwickelt, welche fast im wahrsten Sinne des Wortes zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt.

Unter der Uhr dreht sich eine klebrige Rolle, auf welcher Fliegen, Mücken usw. festkleben sollen. Diese fallen dann unten in eine spezielle Brennstoffzelle, wo sie durch Verbrennung in Energie umgewandelt werden. Dadurch bleibt die Uhr am Laufen und das Geviech im Wohnzimmer wird auch noch mehr oder weniger nützlich „verwertet“.

Ich hoffe mal dieser Artikel ruft nicht diverse Tierschützer auf den Plan! Ich muss aber schon sagen, die Idee hat auf jeden Fall was … und ist sicher auch auf andere Geräte im Haushalt übertragbar! ;)

gefunden auf Dvice

1 Kommentar

  1. man man man. wie kommt man denn auf so eine Idee?? :D
    aber schlecht ist es wirklich nicht. auf jeden Fall der Hingucker auf jeder Hausparty! :)
    Und bis sich das Teil rentiert dürften auch ein paar Jahre verstreichen!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein