Die ganze Stadt als Parkhaus – mit dem Smart

snygo_files001-smart-print
Wenn du mit dem Auto in der Stadt unterwegs bist, findest du sicher häufig keinen Parkplatz. Dass es dieses Problem eher selten gibt, wenn du in einem Smart sitzt, ist hinreichend bekannt. Nicht einmal drei Meter lang und so, schon klar. Um potentiellen Kunden diesen Vorteil schmackhaft zu machen, schaltet der Autobauer immer wieder kreative Werbeanzeigen. Die neueste zeigt die Großstädte Berlin, Rom und London als Parkhäuser.

Im Look einer Bleistiftzeichnung sind die drei europäischen Metropolen dargestellt. Auf der obersten Ebene erkennst du signifikante Sehenswürdigkeiten wie den Fernsehturm, das Kolosseum und den Big Ben, doch auch in den Etagen darunter stehen jede Menge Häuser und Monumente. Und ganz unten ist ein Smart dabei, ins „Parkhaus Großstadt“ einzufahren. Besonders hübsch sind die Details in den Zeichnungen. Achte beispielsweise mal auf das Brandenburger Tor. Zuständig für die Kampagne ist die deutsche Niederlassung von BBDO.




(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein