Die Geschichte von „Smells Like Teen Spirit“ als animierter Clip

Im September 1991 mischte ein Song die Musikwelt auf. „Smells Like Teen Spirit“ war roh und wild und machte die Band Nirvana über Nacht zu Stars. Falls du dich schon mal gefragt hast, wie das legendäre Lieds entstanden ist, dann klärt dich das Studio Kalakala darüber auf. Wundervolle handgezeichnete Animationen zeigen, wie sich Kurt Cobain mit einer Freundin besäuft und sie einen folgenschweren Spruch an die Wand seiner Wohnung schmiert.

Find out how the scent of a woman inspired Kurt Cobain to write an anthem for the ages.“

Während Cobain dem Spruch eine große Bedeutung beimaß, war der eigentlich ganz simpel und bezog sich auf ein Deo namens Teen Spirit. Das kannte der Sänger wiederum nicht und verwendete seinen Namen für den Song, den er kurz darauf schrieb. Die Regie in dem knapp drei Minuten langen Clip übernahm Drew Christie, einer der Gründer von Kalakala. Erzählt wird die Geschichte vom Musiker T Bone Burnett.

(via) Copyright Kalakala Animation

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein