Die Happy Meal Box von McDonald’s wird zur Virtual-Reality-Brille

Happy-Goggles-Klonblog
Das Thema Virtual Reality geht ab sofort auch an den Kleinsten nicht vorbei – zumindest in Schweden. Denn dort testet man gerade – anlässlich des 30. Geburtstages des Happy Meals – die Happy Goggles. Also eine VR-Brille, die sich ganz schnell aus der Box falten lässt. Mithilfe des Smartphones von Mama oder Papa können die Kids dann in eine virtuelle Welt abtauchen. Dazu wird am Freitag auch ein passendes Spiel namens „Slope Stars“ gelauncht, ein Ski-Game mit 360°-Erlebnis, das Spaß bringen aber auch lehrreich sein soll. Denn auch auf der Skipiste gilt es Regeln zu befolgen. Da hat sich die Happy Meal Box plötzlich ziemlich weit entwickelt und das Spielzeug wird wahrscheinlich nur noch nebensächlich sein..

Getting into Virtual Reality has never been this easy. All you need to do is get a limited edition Happy Meal box and then fold it – following the instructions on the box.

Happy-Goggles-Klonblog2
Happy-Goggles-Klonblog3

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein