Die hübsche Mark II EVO vom Diamond Atelier

Seit Juli 2013 baut die Münchner Tuning-Werkstatt Diamond Atelier wunderschöne Café Racer. Ihr neuestes Produkt hört auf den Namen Mark II EVO und basiert auf einer BMW R100R. Allerdings ging es den Machern nicht einfach darum, das originale Motorrad leicht anzupassen. Sie haben die BMW komplett umgebaut und aufgemotzt. Noch dazu wurde sie mit einigen technischen Feinheiten ausgestattet.

„The idea behind our series bikes has always been to perfect the building process and deliver the highest level of craftsmen ship. Since the beginning of The Mark II Series we’ve been constantly developing, refining and collecting new ideas on how we can improve the bike even further. „

So sorgt eine m.unit blue dafür, dass die gesamte Elektronik des Zweirads über eine App gesteuert werden kann. Der neue 1.000 cm³ starke Boxermotor bringt fast 70 PS auf die Straße. Auf Wunsch wird die Mark II EVO mit allerlei weiteren Highlights ausgestattet. In der Basisversion kostet sie 25.490 Euro.




(via) Copyright BMW Group I  Diamond Atelier

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein