Die hübschen Eis-Schriften des Graffiti-Künstlers Faust

snygo_files004-betype-snow-script-by-faust-new-york
Du kennst doch sicher diese Spaßvögel, die auf schmutzige Autos so kluge Sachen wie „Putz mich!“ schreiben. So etwas Ähnliches macht auch der New Yorker Graffiti-Künstler Faust – nur sehr viel stilvoller. Er nimmt sich im Winter dünne Eisschichten auf Fahrzeugen vor und verziert sie in ansehnlichen Schriftstilen. Die so entstandenen Werke bezeichnet er als „Snow Script“. Schade nur, dass er sie nur in ein paar Monaten im Jahr anfertigen kann.

Faust, der sich tatsächlich nach Goethes monumentaler Tragödie benannt hat, zählt zu den bedeutendsten Street Artists von New York. Ende letzten Jahres gewann er den Young Guns Award, den der Art Directors Club of New York alljährlich an vielversprechende Künstler unter 30 Jahren vergibt. Seine Arbeiten wurden bereits im Pariser Grand Palais und im New Yorker Museum of Modern Art ausgestellt. Zu seinen Kunden zählen Unternehmen wie Nike, Samsung und Def Jam Records.









Copyright by Faust (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein