Die hypnotische Kunst von Matthieu Bourel

Matthieu-Bourel4
Eine junge Frau blickt verträumt ins Leere – während ihr Gesicht in hypnotischen Wellen verläuft. Drei Menschen stehen vor einem Gemälde, das ebenfalls wellenförmig wabert. Und einem Mann fehlt der halbe Kopf, stattdessen treibt sich ein riesiger Bohrer unablässig in das entstandene Loch. Das sind nur drei der Werke, die der Künstler Matthieu Bourel geschaffen hat. Dafür fertigt der Franzose eine Collage an und bearbeitet das Motiv nachträglich digital.

So entsteht eine Mixtur aus historisch anmutendem Bild und modernem GIF. Bourel baut nämlich gerne sich bewegende Elemente in seine Kunst ein. Und auch wenn die fehlen, arbeitet er mit Wiederholungen, etwa von kleiner werdenden Köpfen oder einzelnen Bildausschnitten. Ein Print kostet bei Society6 je nach Größe ab 21 Euro. Neueste Werke von Bourel kannst du dir auch auf seinem Tumblr anschauen.








(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein