Die klare Formensprache von Lena Steinkühler in „Structural“

In Anlehnung an den bekannten Wohnkomplex La Muralla Roja im spanischen Calp hat die Digitalkünstlerin Lena Steinkühler die Architektur von Ricardo Bofill von der Costa Bianca nach Hamburg in ihr Studio geholt – natürlich nicht in ihrer steingewordenen Form, sondern ganz digital. Ihr Projekt „Structural“ bedient sich der gleichen klaren Formensprache, um mit Farbe getränkte geometrische Formen scheinbar der mediterranen Sonne auszusetzen. Angesichts der auf der Fassade sichtbaren Palmensilhouetten bekomme ich auch gerade richtig Fernweh.

I’m Lena Steinkühler, a freelance multidisciplinary designer based in Hamburg, Germany. I create and concept ideas, pitch treatments, Look development and design projects through to animation, VFX and live action.“







(via) Copyright Lena Steinkühler

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein