Die Künstlergruppe Snarkitecture installiert das riesige Bällebad „The Beach“


Ein Bällebad ist ein großer Spaß für Kinder, etwa im Småland bei IKEA. Die Künstlergruppe Snarkitecture bringt in Kürze ein Bällebad an den Start, an dem auch Erwachsene ihre Freude haben. Es handelt sich nämlich um das größte seiner Art, das jemals irgendwo auf der Welt installiert wurde. Aus mehr als einer Million Bällen wird „The Beach“ bestehen, der Schauplatz ist das australische Sydney Festival.

Es ist nicht das erste Mal, dass Alex Mustonen und Daniel Arsham, die Köpfe hinter Snarkitecture, ein riesiges Bällebad initiieren. Schon im Sommer 2015 waren sie mit „The Beach“ im National Building Museum in Washington D.C. zugegen, anschließend wanderte die Installation nach Tampa in Florida. So groß wie in Australien war aber bislang keine der Fläche, auf denen die kleinen Plastikbälle bislang auf Besucher warteten. Das Sydney Festival läuft von 7. zum 29. Januar.









(via)

1 Kommentar

  1. Hallo kommt das bällebad auch mal nach Deutschland..Das wäre soooo oooooo mega.
    Da wird man selber nochmal zum Kind. Liebe grüße kathleen 3 Fach Mama aus Magdeburg

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein