Die Lesetreppe – Bücher verstauen clever gemacht

Fällt das noch unter Design? Egal, die tolle Idee konnte ich euch nicht einfach so vorenthalten!

Wenn es mal wieder heisst: Kein Platz mehr für weitere Bücher … nicht einfach die Alten auf den Dachboden oder in den Keller verbannen, sondern wie hier einfach unter der Treppe verstauen. Dort sind sie nicht nur jederzeit griffbereit, es sieht auch noch ziemlich gemütlich aus, find ich.

Entworfen hat diese Treppe die Agentur Levitate Architects. Aber für Heimwerker dürfte es wohl ein Leichtes sein, die Idee zu übernehmen und eine ähnliche Treppe nachzubauen. Tolle Idee!

via Fubiz

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein