Die Luft wird rein mit dem „Purity Air“-Luftfilter

smog4
Wer sich über die Qualität der Luft in den heimischen vier Wänden Gedanken macht, sollte sich vielleicht einmal dieses schicke Gerät angucken. Was auf den ersten Blick wie ein hypermoderner Plattenspieler aussieht, ist nämlich ein Raumluftfilter. Während er also so im Wohnzimmer steht und mit seiner minimalistischen Ästhetik beeindruckt, befreit er nebenbei die Raumluft unter anderem von Fein- und Hausstaub. Natürlich würde es sich dabei nicht um ein Produkt unseres Zeitalters handeln, wenn es nicht auch eine App mitbringen würde. Die hält einen auf dem Smartphone jederzeit über die aktuelle Luftqualität auf dem Laufenden.

Betrieben wird der Raumluftfilter über einen Akku, sodass er kabellos funktioniert und von Raum zu Raum getragen werden kann, um dreckiger Luft flächendeckend den Gar aus zu machen. Designt wurde der Purity Air vom in London ansässigen Produktdesigner Sarunas Plyskaitis. Käuflich zu erwerben ist der Filter noch nicht, bislang handelt es sich dabei noch um ein Konzept.





(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein