Die Möbelkollektion Sagano Bamboo ist formschön, robust und ökofreundlich

alice-minkina-furniture5
Ganze 160 Meter Furnier benötigt die Möbeldesignerin Alice Minkina für die Herstellung ihres „Sagano Bamboo“-Stuhls. Ist der Drehwurm fertig mit seinem Werk, verfügt der Stuhl über einen kreisförmigen Sitz mit einer Kuhle, der Popo und Rücken einen gemütlichen Aufenthaltsort bietet. Drei schwarzlackierte Beine liefern einen passenden Kontrast zu dem hellen Holzton.

Zur ökofreundlichen Kollektion gehören neben dem schlichten wie aufsehenerregenden Stuhl ein formschöner Couchtisch mit Glasplatte und weißer Basis sowie eine auffällig geschwungene Hängeleuchte. Erstmals präsentiert hat die Moskauer Designerin ihr Werk auf der Möbelmesse Salone del Mobile in Mailand, wo sie das Publikum sowohl mit der zeitgemäßen Gestalt ihrer Sagano-Kollektion als auch mit der Entscheidung für den rasch nachwachsenden und robusten Werkstoff beeindruckt hat.











all images courtesy of alice minkina (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein