Die Molecure Pharmacy ist eine helle und naturverbundene Apotheke in Taiwan


Apotheken sind meist sehr sterile und in Weiß gehaltene Geschäfte. Der Besitzer einer Apotheke namens Molecure Pharmacy in der taiwanesischen Stadt Taichung wollte das für seinen Laden ändern und hat vor der Eröffnung das Studio Waterfrom Design um die Gestaltung der Räumlichkeiten gebeten. Herausgekommen ist eine helle, luftige und freundliche Einrichtung. Diese soll die Kunden daran erinnern, dass die verkauften Medikamente ihren Ursprung in der Natur haben.

Schon die Wendeltreppe, die im Mittelpunkt des Geschäfts steht, ist an die Doppelhelix eines DNA-Strangs angelehnt. Davor befindet sich ein Tisch, der auf dem Stumpf eines 100 Jahre alten Baums thront. Darüber schweben hängende Pflanzen. Flankiert werden diese Elemente von zwei Regalen aus Glas, auf denen die Produkte zu sehen sind. Der Name der Apotheke ist übrigens eine Zusammensetzung aus „molecular“ und „cure“ – also ‚Heilung‘. Eröffnet wurde sie im Mai.




















(via)

3 Kommentare

  1. Schöne Apotheke … und wo werden die geschätzt 3.000 Medikamentenpackungen eine durchschnittlichen Apotheke untergebracht, ohne die schönen Regale vollzustapeln?

  2. Ein tolles Raumkonzept – passt gut zur chinesischen Medizin und zum ästhetischen Anspruch einer Desigerin ;-)

    Würde hier gut für einen Kräuter- und Teeladen passen…. oder für ökologische Produkte aller Art.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein