Die neue BMW S 1000 RR

Vor genau 10 Jahren hat BMW den Super-Sport mit der ersten Doppel-R paukenschlagartig revolutioniert. Mit satten 193 PS und Traktionskontrolle stellte sie alle anderen Super-Sportler in den Schatten. Nun steht die dritte, komplett neu entwickelte Auflage der Doppel-R auf der Matte.

Die Neue unterscheidet sich optisch deutlich von der Vorgängerin, das Karl-Dall-Gesicht ist endlich Geschichte. Jetzt erinnert es mehr an Optimus Prime von den Transformern. Überhaupt scheint Rudolf Schneider (Projektleiter der Doppel-R), auch Doppel-R-Rudi genannt, alle meine Wünsche direkt umgesetzt zu haben. Die Neue schaut aus zwei symmetrisch angeordneten LED-Scheinwerfern, das Cockpit besteht aus einem riesigen TFT-Display, und die Blinker sind in die Spiegel gewandert. Auf den Bildern gefällt sie mir schon richtig gut! Und auch die Leistung wurde deutlich gesteigert. 207 PS liegen jetzt am Hinterrad, das sind 8 PS mehr als vorher – trotz Euro-4-Norm. Das Gewicht wurde um satte 10 Kilogramm reduziert, sodass ein Leistungsgewicht von unter einem Kilogramm pro PS entsteht, sehr beeindruckend!

Foto von der Pressekonferenz 14.03.2019 – KlonBlog.com

In Kürze geht es nach Estoril in Portugal, dort darf ich einen ganzen Tag lang mit dem neuen Renner im Kreis fahren. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze!

IN THE SPOTLIGHT: The new BMW S 1000 RR

Fotos Copyright by BMW Motorrad – Anzeige – Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung durch BMW Motorrad

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein