Die neue Eis.de Print-Werbung von Jung von Matt

snygo_files-001-eisde

Was haben wir denn hier? Den x-ten Fall von “Wir fotografieren mal was und lassen es aussehen wie ein Geschlechtsteil, obwohl es keins ist, hehe!”? Tatsächlich ist es der neueste Streich von Jung von Matt/Elbe. Die Agentur hat sich nämlich den Etat von Eis.de gesichert und so sieht die erste Werbekampagne aus. Eis.de ist Deutschlands führender Onlineshop für Erotikartikel und warb mit diesem Motiv gerade auf der Berliner Erotikmess Venus. Wie findet ihr die Idee denn?

 

3 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein