Die Outward Bound Micro Cabins: Gemütlich wohnen in den Wäldern Colorados

colorado-outward2
Für den gemeinen USA-Touristen gehört Colorado zwar nicht zu den wichtigsten Zielen, dennoch hat der Bundesstaat vor allem denen etwas zu bieten, die sich gerne mit unberührter Natur umgeben. Und wer in den dortigen Pinienwäldern nach einer ungewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeit sucht, der wird bei den Outward Bound Micro Cabins fündig. Die wurden vom Colorado Building Workshop konzipiert und gebaut. Das Holz, aus dem die Behausungen gemacht sind, ist besonders gut für das Klima in Colorado geeignet.

Ursprünglich waren die Outward Bound Micro Cabins als Schlafplätze für die Studenten der Colorado Outward Bound School gedacht. Jede von ihnen besteht aus einem Rahmen, der als Lagerplatz fungiert und die geschlossene Wohnbox hält. Binnen drei Wochen lässt sich jedes der Waldhäuser ab- und an einem anderen Ort wieder aufbauen. Das Design ist außergewöhnlich innovativ und hat deshalb bereits einige Architekturpreise abgeräumt.




1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein