Die Pioneer One von Hanhart ist einer historischen Armbanduhr nachempfunden

In der Schweiz sitzen bekanntlich einige der namhaftesten Uhrenmanufakturen der Welt. Die Firma Hanhart wurde 1882 ebenfalls in der Schweiz gegründet, zog aber 20 Jahre später in den Schwarzwald. Dort entstand auch ihr neuester Zeitmesser: die Pioneer One. Deren Vorbild ist die Hanhart 417, ein Modell aus den 1950er-Jahren, das sogar der legendäre Hollywood-Schauspieler Steve McQueen am Handgelenk hatte.

„The name Hanhart, more than any other, is synonymous with precision timekeeping. Since 1882, the premium watch company have been creating masterpieces of watchmaking that combine precision engineering with unique design. With its passion for technical inventiveness, Hanhart has established an international reputation.“

So wie das historische Vorbild sieht auch die Pioneer One wie eine Pilotenuhr aus. Außerdem weist sie eine rote Markierung auf zwölf Uhr auf. Ansonsten ist sie recht minimalistisch gehalten, neben der Zeit kann der Träger lediglich das Datum ablesen. Das lederne Armband schmiegt sich bequem ans Handgelenk an.





(via) Copyright Hanart 1882 GmbH

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein