Die Puppen von Oscar Lloréns sind komplett am iPad entstanden

Der spanische Künstler Oscar Lloréns entdeckt gerade die Grafik-App Procreate auf dem iPad für sich. Schließlich ist seine Bilderreihe „Dolls“ komplett damit entstanden. Zu sehen sind Puppenköpfe, die mit ihren riesigen Augen gleichzeitig putzig und gruselig sind. Sie haben Katzenohren, interessante Gesichtsbemalungen, und einige haben mehr als zwei Reihen Zähne. Lloréns war erst im Mai in Tokio, und es ist wahrscheinlich, dass ihn dieser Trip zu der Serie inspiriert hat.

This is the second project I do entirely from the Ipad Pro using the Procreate app. It is very possible that these characters have a great influence on the trip I made to Tokyo in May 2018.  I am finishing recording an online course about procreate that will be released very soon, so doing this project has been really useful to try many of the new features of the app.“

Der Spanier hat unter anderem schon für Google, Samsung und Audi Illustrationen erstellt. Eigentlich malt er ganz klassisch auf Papier und Leinwänden, wofür er sich ein Studio in Madrid eingerichtet hat. Den letzten Schliff bekommen seine Werke dann aber am Computer. Zuletzt hat er aber auf analoge Stifte verzichtet und sich an der rein digitalen Erstellung von Bildern versucht.






(via) Copyright Oscar Lloréns

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein