Die quietschbunten digitalen Illustrationen von Juanma Mota

Der Digitalkünstler Juanma Mota liebt strahlende Farben – das wirst du sofort merken, wenn du seine Werke zu Gesicht bekommst. Denn die abstrakten Formen, die er mit Hilfe seines Computers erschafft, sind meistens knallbunt. Dennoch bemüht sich der Spanier in manchen seiner Arbeiten darum, möglichst realistisch zu sein. So bildet er Materialien wie Holz und Seil ebenso ab wie Spiegelungen auf glänzenden Oberflächen.

With an extensive professional experience using graphics and animation as a form of expression, I worked freelance as well as part of prestigious studios, carrying out projects for agencies, production companies, and brands.“ – Juanma Mota

Mota möchte mit seinen Bildern die Betrachter erstaunen und dabei selbst so viel Spaß wie möglich haben. Er kann eine lange Erfahrung als Grafik- und Animations-Designer vorweisen und hat lange als Freiberufler und als Angestellter von namhaften Studios gearbeitet. Vor drei Jahren hat er schließlich sein eigenes Studio Pleid gegründet, in dem er mit talentierten Kollegen zusammenarbeitet. Weil Mota aus Madrid stammt, ist auch Pleid dort ansässig.


















(via) Copyright Juanma Mota

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein