Die schwarz-weißen Murals von Alex Senna


Die meisten Street Artists greifen tief in die Farbpalette, wenn sie eine Fassade mit einem Mural verzieren – ganz nach dem Motto: Je bunter, desto auffälliger. Dem setzt der Künstler Alex Senna seine Kunstwerke entgegen. Der Brasilianer verwendet für seine Motive nämlich fast ausschließlich Schwarz und Weiß. Doch trotz der eher monotonen Farbauswahl, die noch dazu meist recht düster rüberkommt, sind Sennas Bilder häufig mit positiven Emotionen besetzt.

So zeigt er zum Beispiel ganz oft verliebte oder sich küssende Paare oder Menschen, die sich anderweitigen Interaktionen hingeben. Dennoch mischt sich zuweilen ein Bild dazwischen, das dann die Stimmung wieder etwas runterzieht. Um dir einen Überblick über das Werk von Senna zu verschaffen, ist seine Instagram-Seite der perfekte Anlaufpunkt. Außerdem sind seine Murals in vielen Städten der Welt präsent, unter anderem in Madrid, Moskau und New York, aber auch in Dortmund und Wien.













Copyright by Alex Senna (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein