Die sehenswerten Portraits des jungen Juan Martín Uranga

snygo-juan-martin-uranga2
Manche Fotografen müssen nicht viel anders machen als andere und unterscheiden sich dennoch irgendwie. Der Argentinier Juan Martín Uranga hat dieses gewisse Etwas. Seine Bilder bewegen sich zwischen Portraits junger Frauen und Lifestyle-Aufnahmen, könnten genauso gut aber auch als Fotos aus der Modebranche durchgehen. Umso erstaunlicher sind seine fotografischen Fähigkeiten, wenn man weiß, dass Uranga gerade einmal 22 Jahre alt ist.

Der 1993 im argentinischen Rivera geborene Künstler hat mit 16 Jahren angefangen, Bilder zu machen. Zu Beginn hat er vor allem Landschaftsaufnahmen angefertigt und seine Freunde vor der Kamera gehabt. Recht bald hat er seine Leidenschaft für Portraits entdeckt und seine Bilder auf internationalen Ausstellungen zeigen dürfen. Im Jahr 2013 begleitete er die Dreharbeiten des Independent-Films „Goodbye Guns“ mit seiner Kamera. Auf dem neuesten Stand bei den Werken von Uranga bleibst du über seine Seiten bei Tumblr und Flickr.









Copyright by Juan Martín Uranga (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein