Die Telekom bietet auf der Virtual Reality Kinotour besondere visuelle Erlebnisse

Virtual Reality ist immer mehr auf dem Vormarsch – und die Telekom bringt das Erlebnis jetzt in den großen Kinosaal. Noch bis zum 14. April läuft die Virtual Reality Kinotour, die dir eine besondere Erfahrung beschert. Im UCI Luxe Mercedes Platz in Berlin, im Cinedom im Mediapark in Köln, im Mathäser Filmpalast in München und in den Zeise Kinos in Hamburg macht die Kinotour Halt.

Entdecken Sie eine neue Art von Kino und tauchen Sie in virtuelle Welten ein. Gemeinsam können Sie die wilden Tiere Afrikas und atemberaubende Abenteuer in animierten Fantasiewelten erleben.“

Am Eingang bekommst du erst einmal ein Oculus Go VR-Headset, das dich die visuellen Inhalte in 360-Grad-Perspektive erleben lässt. Der Sound dazu kommt aus den Lautsprechern des Kinos. In einer rund 60 Minuten langen Vorführung kommst du in den Genuss von drei Kurzfilmen: „Conscious Existence“, „Wild Immersion Africa“ und „CROW: The Legend“. Worum es dabei geht und wann genau die Vorführungen stattfinden, erfährst du auf der Website zur Kinotour. Und um das VR-Erlebnis auch auf deinem Smartphone zu haben, kannst du dir dort auch die kostenlose Magenta Virtual Reality App herunterladen.


(via) Fotos Copyright Telekom AG

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein