Die ultrarealistischen Schnitzereien von Willy Verginer


Unfassbar realistisch sind die Skulpturen, die der Südtiroler Bildhauer Willy Verginer aus Holz schnitzt. Wenn du die dreidimensionalen Abbildungen der Kinder, Tiere und Gegenstände siehst, die der Künstler aus einem Baumstamm schneidet, dann wird es dir schwerfallen, zu glauben, dass es sich nicht um reale Lebewesen und Dinge handelt. Überdies spielt Verginer noch mit Farben und bemalt seine Skulpturen teilweise.

Dabei zieht sich die Farblinie wie ein Strich durch die Figuren und zerteilen sie sehr präzise. Der 1957 in Brixen geborene Verginer hatte 1989 die erste Ausstellung seiner Werke. Seitdem findet nahezu jedes Jahr eine Schau statt, die die Arbeiten des Bildhauers präsentieren – mal in seiner Südtiroler Heimat, mal in Österreich, Belgien oder gar Kanada. Zwei Söhne von Willy Verginer, nämlich Matthias und Christian, sind übrigens in die Fußstapfen ihres Vaters getreten und haben sich ebenfalls zu exzellenten Holzschnitzern entwickelt.













Copyright by Willy Verginer (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein