Die unendlichen Weiten der Sofaritze – Animationsfilm „Tom in Couchland“

Jemand verschwindet durch die Sofaritze im Innern der Polstergarnitur. Wenn man dem Postillon Glauben schenkt, kommt es gar nicht so selten vor. James Just hat sich dem Thema in seiner filmischen Abschlussarbeit „Tom in Couchland“ angenommen.

A stoner dude is sucked into the couch and must battle crazy couch creatures in search of his remote.“

Auf der Suche nach der Fernbedienung wird Tom vom Sofa verschluckt. Ein alter Bekannter, ein angeknabberter Keks, bringt ihn zum „Präsidenten“, der über den Verbleib der Fernbedienung Bescheid zu wissen scheint. Doch die Audienz mit dem Anführer des Sofainnern verläuft anders als erwartet.


CGI Animated Short Film "Tom in Couchland" by James Just | CGMeetup

Copyright James Just

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein