Die vielen Gesichter von Dain Yoon

Keilrahmen und Staffelei braucht sie nicht. Für die Koreanerin Dain Yoon ist ihr Antlitz (und zuweilen auch ihre Hand) die Leinwand. Die Verwandlungskünstlerin arbeitet ganz ohne Photoshop, um surreale Versionen ihrer selbst zu erschaffen. Mithilfe von Make-up und Bodypaint verschmilzt sie nahtlos mit dem Hintergrund oder zeigt ihr zweites Gesicht.

Eine kleine Werkschau gab es hier bereits. Seitdem hat die schöne Chimäre zahllose weitere Metamorphosen durchlebt, die sich als durchaus sehenswert entpuppen. Bitteschön:










































(via) Copyright Dain Yoon

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein