Die Wirkung von Drogen: 11 Selbstportraits innerhalb von 9 Std. unter LSD

selfportraits-on-LSD-klonblog
Das, was wir jetzt zu sehen bekommen, ist irgendwie unheimlich und faszinierend zugleich. Die Reddit-Nutzerin whatafinethrowaway hat nämlich den ersten LSD-Trip ihrer Freundin dokumentiert. Die Menge belief sich auf 200µg. Ihr Trip hielt ganze 9 Stunden lang an und in dieser Zeit sollte sie Selbstportraits zeichnen. Also sich so zeichnen, wie sie sich selbst sieht. Unter dem Einfluss von Drogen hat sich diese Wahrnehmung zusehends verändert. Hier könnt ihr euch alle Portraits mitsamt Notizen der beobachtenden Freundin ansehen. Die Zahlen ganz oben geben an, wie lange der Trip bereits anhält. Nach 18 Minuten ist also noch nichts zu merken, nach etwa 6/7 Stunden ist sowas wie der Höhepunkt erreicht. Also Hände weg von dem Zeug!

She spent between 15 minutes and 45 minutes on each drawing. It didn’t seem hard for her to focus, I was actually quite impressed by that.

selfportraits-on-LSD-klonblog2
selfportraits-on-LSD-klonblog3
selfportraits-on-LSD-klonblog4
selfportraits-on-LSD-klonblog5
selfportraits-on-LSD-klonblog6
selfportraits-on-LSD-klonblog7
selfportraits-on-LSD-klonblog8
selfportraits-on-LSD-klonblog9
selfportraits-on-LSD-klonblog10
selfportraits-on-LSD-klonblog11
selfportraits-on-LSD-klonblog12
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein