Die wohl hässlichste Halskette der Welt

Es gibt auch Designer-Sachen, die nicht nur nicht gut aussehen, sondern die wegen ihres Aussehens fast verboten werden sollten!

Und dazu zählt meiner Meinung nach diese Halskette, wenn sie diese Bezeichnung überhaupt verdient hat. Da hat ein „Designer“ wohl versucht, Schmuck und grüne Funktionalität miteinander zu verbinden. Der Versuch ist leider kläglich gescheitert.

Diese „Kette“ nämlich soll über seine Solar Panels tagsüber Energie tanken, mit welcher dann im Dunkeln die Kette und dessen Träger mit LED-Lichtern hübsch hässlich beleuchtet werden soll.

Und auf der Seite vom Designer steht auch noch „… he shows how to turn energy into beauty“ Hab ich da wirklich „beauty“ gelesen?

Naja … aber wem’s gefällt!

[rssless] [slideshow id=12 w=550 h=400][/rssless]

Bilder: Mae Yokoyama

9 Kommentare

  1. Also manchmal fragt man sich wirklich! :D

    Aber für den Laufsteg ist heutzutage ja fast alles geeignet, was einfach nur „anders“ aussieht! Von daher…

    Aber für den Alltag doch eher ungeeignet!

  2. Zu solchen Fragen des Stils würde ich ja z.B. die bloggenden Fachfrauen von den Beuteltieren (marsupialia) fragen.

    Falls die Kette überhaupt getragen wird, frage ich mich, ob das nicht gefährlich für eine sich annähernde Person ist…

  3. Heutzutage ist fast alles Kunst.
    Da gab es einen Künstler der hat seinen Kot in Dose luftdicht verschlossen und verkauft.
    Das komische daran ist, dass es Leute gekauft haben.
    Man muss nur wissen wie man sowas verkauft.

  4. Hier die Quelle zu meinem posting von oben:
    http://www.pieromanzoni.org/EN/index_en.htm

    Es nennt sich „Artist’s Shit“ oder „Künstlerscheisse“ und ist von Piero Manzoni.
    Der Künstler starb mit 29 Jahren an einem Herzinfarkt.
    Er verkaufte 90 Dosen mit jeweils 30 gramm seines Stuhls.
    Der Preis… jetzt festhalten.
    1:1 mit Goldpreis.

    „Ich hab mir Scheisse andrehen lassen“.
    Eindeutig zweideutig.

    Es ist schon eine Kunst sowas verkaufen zukönnen – und dann noch für Goldpreis.

  5. Wittgenstein: ohje, dagegen ist die Kette hier ja noch richtig harmlos! Frag mich wer sowas kauft…! :roll:

    Aber danke für die info mit der Dose! Ich weiss nur nicht, ob ich das überhaupt wissen wollte! :D

  6. Naja.
    Interessant ist es trotzdem was der Mensch als Kunst bezeichnet.
    Da gab es noch ein Fall.
    Ein Maler hat Bilder mit Rinderblut gemalt.
    Kunst ???

    Achja.
    Ob in den Dosen wirklich was drin war konnte ich nirgendwo nachlesen.
    Kann ja auch nur ein Gag gewesen sein.
    Wie wird man sonst berühmt?
    Eigentlich nur durch Extreme.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein