Die womöglich kleinsten Pop-up-Bücher der Welt

Als Kind war ich ganz vernarrt in Aufklapp-Bilderbücher. Sie haben mir Geschichten zum Greifen nahe gebracht. Tatsächlich konnte man hier und da anfassen, um ein Stück Kulisse für den Handlungsfortschritt aus der Seite zu ziehen. Helden bekamen durchs Umblättern ihren großen Auftritt. Tada! Was mich dabei besonders bewegte: Wie funktioniert die Schnappmatik hinter den Stehauf-Bilderbüchern?

Wenn man den Dreh einmal raus hat, kann man Pop-up-Bücher in allen Formen, Farben und – Größen herstellen. Zhihui hat sich für „Miniature Pop-up Book“ für das wohl kleinste Format entschieden.

Die Büchlein sind nicht größer als ein Fingerhut. Trotzdem warten sie innen mit so viel winzigen Details auf. Wanduhren, Gemälde, ja, sogar das Geschirr in den Miniatur-Küchenschränken wurde hier mit Fingerspitzengefühl und Pinzette platziert. Wer sich in die faltbaren Miniaturwelten verliebt hat, sollte mal bei Etsy vorbeischauen. Dort gibt es die Mini-Bücher mit 3D-Effekt zu kaufen.





https://www.instagram.com/p/BuZGHBHn7U8/?utm_source=ig_embed

(via) Copyright Zhihui

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein