Diese Zebrastreifen legen dir Street Art zu Füßen

Der französische Street Artist Oakoak geht mit offenen Augen durch die Welt und setzt dort den Stift an, wo es an Kreativität fehlt. Ein paar seiner Interventionen haben wir hier (https://www.klonblog.com/die-kunst-des-weiterdenkens-urbane-interventionen-von-oakoak-als-kunstvolle-eyecatcher/) bereits unter die Lupe genommen. Von der Fassade geht es diesmal auf den Boden. Denn die Kunst liegt auf der Straße.

Man muss nur den Blick dafür haben, und schon tut sich nach ein paar Pinselstrichen eine spannende Illusion auf, die das Grau des Asphalts und des Alltags vertreibt. Oakoaks Fußgängerüberwege sind nicht nur funktional, sondern äußerst fantasievoll. Wie doch ein paar kreative Balken den Großstadtdschungel aufwerten können! Bitte mehr davon? Gibt’s auf Instagram.







(via) Copyright Oakoak

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein