Diesel: Ein Hoch auf die Dummheit

Interessant was sich Diesel da für eine (neue) Zielgruppe ausgesucht hat. Nicht die Schönen und die Reichen, nicht die Wissbegierigen oder die Schlauen. Nein, die neuen Zielgruppe von Diesel sind ganz einfach die Dummen.

Was man bei Diesel damit bezwecken möchte … schwer zu sagen. Vielleicht eine Art Antistrategie, einfach mal genau das Gegenteil davon machen, was die Konkurrenz so macht? Oder sind mit den „Dummen“ auch eher die Irrationalen gemeint, die nicht so sehr auf’s Preis-Leistungsverhältnis gucken und dadurch eher mal zur Diesel-Kollektion greifen?

Jedenfalls gar nicht mal so dumm, mit der Dummheit zu werben, wie ich finde. Mit dem Thema lassen sich jedenfalls herrliche Plakate und Werbeclips erstellen. Und so uncool ist es ja auch nicht unbedingt, nicht immer alles direkt zu wissen. Und sowieso, bei einer Marke wie Diesel erscheint selbst die Dummheit ja noch in einem glänzendem Licht.

(via)

3 Kommentare

  1. TOP Werbung!

    Diesel musste nur einen originellen Spruch nehmen, um mehr Aufmerksamkeit als andere Werbungen zu haben bzw. um mehr Kunden zu gewinnen ;) Ganz gut gelungen!

    Als nächster Gag könnten sie „i’m not with stupid anymore“ kommen ;)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein