Diesel Island – Land of the Stupid and Home of the Brave


Diesel ist ja bekannt für seine total abgedrehten Werbekampagnen. Denken wir beispielsweise zurück an die „Be Stupid Kampagne„, in der aufgerufen wurde der Dummheit freien Lauf zu lassen. Diese Dummheit hat seit Kurzem auch ein Zuhause namens Diesel Island. Eine Insel, wo junge Leute ihr neues Leben bestreiten – in Freiheit und Frieden. Ihre Jobs und Familie zurückließen und mit Taschen voller Geld und jeder Menge Träume ankamen. Jetzt, 9 Monate später, sieht das alles anders aus – was ist los auf Diesel Island?! Sexskandale, Korruption, Proteste, verbrannte Grills und jede Menge Tränen. Also beschloß man die Insel einfach abzubrennen – doch leider gibt es kein Geld für Streichhölzer. Dann eben auf die gute alte Diesel-Art:
Wie alles anfing:

Diesel Island is going down:

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein