Dieses schlanke Notizbuch mit Ledercover führt euch mit Stil durch 2017

the-standard-memorandum-klonblog
Das Jahr neigt sich dem Ende zu und damit ist auch im Kalender Schicht im Schacht. Zeit also, sich so langsam wieder um ein neues Notizbuch zu kümmern. Das gehört schließlich zur Grundausstattung von Mann und Frau. Obwohl man es wahrscheinlich eher in den Handtaschen der Damen findet. Aber vielleicht bekommen jetzt auch die Männer Appetit, denn dieses schlanke und stilvolle Teil – The Standard Memorandum – wurde von niemand Geringeren als Jon Contino aus New York ins Leben gerufen. Der Kreativkopf ist vor allem durch seine Handlettering-Sachen und Illustrationen an große Kunden gelangt. Für dieses kalendarische Merkheft hat er sich nun mit Word. Notebooks zusammengetan, denn er hatte eine Vorstellung: Eine Art Tagebuch zu führen, so wie es der Urgroßvater seiner Frau schon getan hat. So erschuf er in Anlehnung an die Pocket Journals eine moderne Variante des alten Klassikers aus beinahe vergessenen Zeiten. Auch wenn man täglich nur ein, zwei Zeilen niederschreibt, hat man am Ende des Jahres eine große Portion voller Erinnerungen. Für $11 (ca. 10 Euro) erhält man das Notebook, wer gerne ein passendes Leder-Cover dazu haben möchte, der muss $45 (ca. 41 Euro) zahlen.

The Standard Memorandum project began after Jon discovered his wife’s great-grandfather’s pocket journals from the early 1900s, each of which painted a detailed picture of his life. Born out of the desire to start doing this himself, Jon partnered with Word. Notebooks to create a journal just like the ones he found.

the-standard-memorandum-klonblog2 the-standard-memorandum-klonblog3 the-standard-memorandum-klonblog4 the-standard-memorandum-klonblog5 the-standard-memorandum-klonblog6 the-standard-memorandum-klonblog7
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein