„Digital Seasoning“ von Laila Snevele: Wenn Geschmack sichtbar wird

Wenn du ein Lebensmittel siehst, dann weißt du im Normalfall, wie es schmeckt. Zumindest ist dir klar, ob es süß, sauer, salzig oder bitter ist – und zwar, bevor du es in den Mund nimmst. Und vielleicht erkennen andere Personen an deinem Gesichtsausdruck, welche Geschmacksrichtung du erwartest. Die Design-Studentin Laila Snevele wollte mal digital ergründen, wie Geschmack aussieht – und hat dafür einen Kopf animiert.

„Digital Seasoning“ heißt ihr Kurzfilm, in dem der Schädel nicht nur verschiedene Farben und Gesichtsausdrücke zeigt, sondern auch seine Form verändert. Wenn es bitter wird, zieht er sich zum Beispiel zusammen, wird es salzig, dann zerspringt er in Tausende kleine Kugeln. Du kannst dich ja mal testen: Würdest du die jeweilige Geschmacksrichtung anhand des Kopfes erkennen? Snevele studiert derzeit an der Design Academy Eindhoven und hat den Kurzfilm anlässlich der Dutch Design Week im Oktober erstellt.





(via) Copyright Laila Snevele

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein