DING DONG – Kleiner Porno der Dachdeckerinnung, der keiner ist


Ding, dong. „Hey, wir haben gehört es gibt hier eine feuchte Stelle?!“ – So startet der etwas ungewöhnliche Werbespot für die Dachdeckerinnung Oberschwaben. Auch der weitere Dialog bleibt diesen Schema treu. Es ist die Rede von Löchern, die dringend gestopft werden müssen; von massiven Latten, dicken Dübeln und dass man im Schlafzimmer anfangen sollte, glücklicherweise ist der Ehemann gerade verreist – denn es wird laut und schmutzig. Dann kommt aber doch noch alles ganz anders. Denn „welche Art von Handwerkern sie in ihr Haus lassen, liegt ganz bei ihnen. Allerdings für ihr Dach, empfehlen wir jemanden von uns“ – Die Dachdeckerinnung Oberschwaben.

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein