„Dirty Driving“: Mercedes lässt Truck und Limo Liebe machen

snygo_files003-mercedes-benz-dirty-dancing
Ein Truck steht in einem dunklen Parkhaus. Plötzlich geht ein Tor auf, und eine Mercedes-Limousine kommt zum Vorschein. Ein Lied beginnt zu spielen, „The Time Of My Life“ aus dem Film „Dirty Dancing“. Romantische Stimmung kommt auf – obwohl das in dem Werbespot, den Mercedes vor ein paar Tagen veröffentlicht hat, doch nur 2 Fahrzeuge sind. Um herauszufinden, was aus der Verbindung der beiden entsteht, musst du den Clip „Dirty Driving“ schon bis zum Ende schauen.

Mehr als 500.000 Views hat das etwas schlüpfrige Video in wenigen Tagen auf YouTube gesammelt. Zuständig für die Kampagne ist die Hamburger Werbeagentur Lukas Lindemann Rosinski, die „Dirty Driving“ ausschließlich als Online-Produkt konzipiert hat; eine klassische Kampagne mit Print-, Radio- und Fernsehwerbung ist parallel dazu angelaufen. Übrigens gibt es den Spot auch als Bondage- und als Voyeur- sowie als zensierte Version zu sehen.



https://www.youtube.com/watch?v=VTIfjxNHEPw

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein