Disturb Me – Interaktion zwischen Mensch und Umwelt

Die Interaktion zwischen Mensch und Umwelt … das kommt heutzutage, wo alle möglichen Technik-Gadgets unser Alltag bestimmen, oft zu kurz. Das meinen zumindest die Künstler des Projekts „Disturb Me“.

Die Projektion von unterschiedlichen Elementen an die Wand wird durch Geräusche und Stimmen im Raum beeinflusst. Dadurch soll die direkte Interaktion mit der Umwelt möglich sein. Beeindruckend auch deshalb, weil die Elemente allen Oberflächen wie Bett oder Tisch ausweichen … als wenn sie halt wirklich von der Decke fallen. Hier im Video ist es besser zu sehen:

Installiert ist das ganze in einem Zimmer des „The White Hotels“ in Brüssel.

via Fubiz

3 Kommentare

  1. Sieht echt cool aus!
    Wie ist das technisch möglich, also dass die Kugeln dem Bett ausweichen? Oder ist es einfach so programmiert, dass sie immer genau da „aufkommen“ ?!

  2. @Chris: Ja das kann ich dir leider auch nicht beantworten. Stand nirgendswo.
    Aber denke auch dass es schon so voreingestellt ist … und damit wenn man etwas verrückt, es nicht mehr funktioniert.
    Mag mich aber auch täuschen! :)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein