Dolce & Gabbana und Smeg bringen handbemalte Küchengeräte heraus

Bekanntermaßen macht Dolce & Gabbana hauptsächlich in Mode. Zuweilen unternimmt die Firma aber Ausflüge in fremde Felder und tut sich dafür gerne mit anderen Unternehmen zusammen. So wie kürzlich mit Smeg, einem italienischen Hersteller für Küchengeräte. Herausgekommen ist eine Edition aus verschiedenen Küchengeräten, die in hellen Farben und grellen Designs daherkommen. Alle Teile sind von Hand bemalt und stellen eine Hommage an die Folklore von Sizilien dar.

„The result of this partnership is the special Fab 28 Smeg refrigerator with unique Dolce&Gabbana styling. Each refrigerator features images by Sicilian artists: lemons, the trinacria symbol, cart wheels, medieval knights and battle scenes – all distinctive elements of the poetic marionette theater and the Sicilian Cart as well as important aspects of the aesthetic of Domenico Dolce and Stefano Gabbana.“

Elemente wie Zitronen, Kaktusfeigen und Kirschen sind deutlich auf den Geräten zu erkennen, auch Krokusse und der Vulkan Ätna zeigen sich zuweilen. Preislich liegen Toaster und Co. bei rund 490 Euro pro Stück. Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Dolce & Gabbana mit Smeg kollaboriert. Bereits im vergangenen Jahr haben die beiden Unternehmen genau 100 bunte Kühlschränke auf den Markt gebracht, die pro Stück etwa 40.600 Euro kosteten.




Refrigerator of Art Dolce&Gabbana and Smeg

(via) Copyright SMEG I Dolce&Gabbana

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein