„Dork Zone“ von Mike O’Shea und Phil Evans – coole Mischung aus Skateboard-Stunts und Zeichentrick

Nein, das ist keineswegs eine finstere „Dark Zone“, sondern eine sommerlich-optimistische „Dork Zone“, auf Denglisch so viel wie „Freak-Revier“. Hinter einer geheimnisvollen Tür treffen die Skateboard-Freaks auf kunterbunte Zeichentrick-Freaks. Zusammen gelingen besonders rasante Flips und Grinds, und schon sehne ich mich nach der Sommerhitze und T-Shirts.

See how English artist Mike O’Shea’s concepts went from tiny 2D animated paper birds to giant talking skate obstacles as we take a trip beyond the magic door and into the inner workings of Bryggeriet skate organisation in Malmö.“

Willst du ein bisschen hinter die Kulissen der „Dork Zone“ blicken? Ein „Making-of“-Video haben wir auch für dich parat. Ach ja, für Belesene und Fans von klassischer Hardware gibt es sogar ein Buch. Viel Spaß!


(via) Copyright Phil Evans

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein