„Downside Up“: Der Street Artist Pejac lässt Schuhe nach oben hängen

gravity-defying-shoes-11
Es ist schon eine Weile her, als wir den Street Artist Pejac mit seinem Mural „Ants“ hier auf dem Blog hatten. Jetzt hat der Spanier mit „Downside Up“ eine Installation in East London hinterlassen, die Passanten in Erstaunen versetzt. Pejac hat nämlich eine Straßenlaterne mit ein paar Sportschuhen versehen, die gegen die Gesetze der Schwerkraft verstoßen. Statt nach unten zu baumeln, stehen die Sneakers einfach auf ihren Schnürsenkeln nach oben.

Die Installation ist ein Vorgeschmack auf die Solo-Show, bei der Pejac zwischen dem 22. und dem 31. Juli einige seiner Werke präsentieren wird. Unter dem Namen „Law of the Weakest“ werden die Arbeiten in der Galerie Londonewcastle Project Space zu sehen sein. Das Ziel von Pejac ist es, humoristische und zugleich melancholische Kunst für Menschen zu machen, die normalerweise nicht ins Museum gehen können oder wollen.







(via) All photos by Gary Van Handley.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein