Dragformation: Aaron Walker zeigt die Verwandlung von Männern in Drag-Queens


Du siehst Männer mit verschiedenen Arten von Bärten, und du siehst Menschen, die irgendwie weiblich aussehen, aber doch männliche Züge aufweisen – wenn sie nicht sogar Vollbärte tragen. Und du brauchst sicherlich einen Moment, bis du realisierst, dass auf den Bilderpaaren stets ein und dieselbe Person zu sehen ist. Der australische Fotograf Aaron Walker zeigt in seiner Bilderreihe Dragformation, wie sich die Größen der Drag-Szene seines Landes in bunte Damen verwandeln.

Walker will mit der Serie darauf aufmerksam machen, wie aufwändig sich die Drag-Queens schminken und zurechtmachen. Für knapp 110 Euro kannst du dir Prints von einzelnen Bildern aus Dragformation im Online-Shop des Künstlers bestellen. Walker arbeitet seit 20 Jahren gleichzeitig als Fotograf, Designer und Clown in einem Zirkus. Daher sind seine künstlerischen Arbeiten, die schon vielfach ausgezeichnet wurden, stark von der Performance-Kunst geprägt.

It’s the transformation process that is interesting to me, rather than the final look. It’s the amount of time and the attention to detail, from walking off the street and into the dressing room, to walking on stage. That’s a three-hour period of hair and makeup.









Copyright by Aaron Walker

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein