„Dream Away“ von Jason Mitchell: Nackte Frauen in der Vorhölle

snygo_files002-Mitchell
Die nackten Frauen fliegen heute aber wieder besonders tief! Der Fotograf Jason Mitchell hat die Fotoserie „Dream Away“ geschaffen, in der junge Damen im Evakostüm durch eine weiße Kulisse schweben. Und obwohl die Frauen offensichtlich unterschiedliche Hautfarben haben, sind sie alle auffällig blass. Mitchell möchte in der Reihe Menschen einfangen, die von einer Welt in eine andere gestoßen werden und dabei eine Verwandlung durchmachen. Seine Models reisen durch die Vorhölle und verbinden das Verständnis ihres vorherigen Lebens mit dem unbekannten Neuen.

Mitchell lebt und arbeitet als Fotograf, Regisseur, Art Director und Filmemacher in San Francisco. Seit gut zwei Jahren werden seine Werke in Ausstellungen gezeigt. Solltest du zufällig in diesem Monat in San Francisco weilen, kannst du der 111 Minna Gallery einen Besuch abstatten. Dort sind nämlich die Bilder von „Dream Away“ zu sehen.













Copyright by Jason Mitchell (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein