Dschungelcamp: Google Maps zeigt, wo „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ gedreht wird

Eine Horde von C-Promis tauscht auch 2019 den Promi-Komfort für 14 Tage gegen raue Wildnis. Das Dschungelcamp ist in die 13. Runde gegangen und mit dabei sind 12 Kandidaten, die wir ohne Wer-ist-wer-Artikel wohl nicht zuordnen könnten. Im Endeffekt geht’s beim Reality-Format aber auch nicht um die „Berühmtheiten“, sondern darum, was sie so aushalten können.

Wie real das Setting dabei tatsächlich ist, ist in der Vergangenheit immer wieder heiß diskutiert worden. Wird „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ vielleicht doch nur in einem Kölner Studio gedreht? Pustekuchen! Das zeigt nun Google Maps und gibt Einblicke in die Location im australischen Dschungel.

Streetview-Fahrzeuge haben es noch nicht übers Tor hinaus geschafft, aber aus der Vogelperspektive ist das Camp, das mit „I’m A Celebrity studio“ markiert ist, deutlich zu sehen. Obwohl die Kulisse nun bekannt ist, sei Hardcore-Fans, bevor sie einen zermürbenden Langstreckenflug nach Down Under auf sich nehmen, gesagt: Der Drehort ist natürlich für Besucher gesperrt.




(via) Copyright Google

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein